Wer ist eigentlich diese Nyra?

17:44:00

Hallihallo,
diesen Blog hier gibt es nun schon eine ganze Weile, aber richtig vorgestellt habe ich mich bisher noch nicht, deshalb möchte ich an dieser Stelle ein paar Sachen zu meiner Person schreiben.


Fangen wir also von vorne an: Ich wurde im Jahre 1993 in Thüringen geboren und bin dort aufgewachsen. Im Sommer 2013 machte ich mein Abitur und entschied mich dann für ein Studium an der TU Bergakademie Freiberg. Ich studiere hier Wirtschaftsingenieurwesen und wohne in einer großen WG mit acht Leuten. Ich habe mich gegen ein Einzelappartement entschieden, weil mir dort die Decke auf den Kopf fallen würde. Ich bin zwar auch gerne mal allein, aber ein Einzelgänger bin ich definitiv nicht.
In meiner Freizeit höre ich gerne und viel Musik. Basteln, Malen, Zeichnen und Nähen bereitet mir ebenfalls sehr viel Freude. Mit meinen Freunden treffe ich mich auch gerne um gemeinsam zu kochen.

Mein bisher einziges Haustier war ein Meerschweinchen mit dem Namen Mira. Während meine ältere Schwester einen Kater mit Namen Sammy hatte.


Er war ein sehr lieber Kater und ich mag bei Katzen besonders gern, dass sie eigenständig sind und schnurren, wenn man sie liebevoll streichelt. Seit Sammys Ableben 2005 wünsche ich mir eine Katze und möchte mir diesen Wunsch gerne erfüllen, sobald ich dem Tier gute Bedingungen bieten kann.

Bis dahin kümmere ich mich um meine Pflanzen. Den grünen Daumen meiner Mutter habe ich zwar nicht geerbt, aber Orchideen und Kakteen überleben bei mir sehr gut.
Des weiteren Teile ich die Leidenschaft fürs Motorradfahren mit meinem Opa und meinem Vater. Ich habe seit Jahren den Motorradführerschein, aber zur Zeit kein eigenes Motorrad mit dem ich fahren könnte. Auch Autofahren bereitet mir viel Spaß, aber man findet mich meistens am Steuer meines Fahrrads. Mehr brauche ich hier in Freiberg nämlich nicht.
Alle Dinge die ich nicht mehr brauche oder an denen ich keine Freude mehr habe verkaufe ich am liebsten weiter und hole mir dafür wieder gebrauchte Sachen. Deshalb mag ich besonders Flohmärkte, Trödelläden und Second-Hand-Shops. Zum Beispiel kaufe und verkaufe ich meistens meine Klamotten auf Kleiderkorb, weil ich die Auswahl dort richtig klasse finde und ich den Umweltgedanken dahinter unterstützen möchte. Meist sind gebrauchte Sachen noch um einiges günstiger, was mich dann noch umso mehr freut.
Mein Interesse für die neuesten Trends hält sich in Grenzen, schon als Kind habe ich mich nicht besonders für Mode begeistern können. Nichtsdestotrotz habe ich meinen Kleidungsstil gefunden und werde hier das ein oder andere Outfit zeigen, aber alles nur in Maßen. Meine Lieblingsfarbe ist Schwarz und wenn das nicht als Farbe durchgeht, ist es Blau. Deshalb habe ich mir meine Haare blau gefärbt.
Bisher habe ich außer der Türkei nur Länder auf dem europäischen Kontinent besucht und auch dieses Jahr fahre ich wieder in ein Land der EU: in die Slowakei. Ich möchte eines Tages gerne einmal nach Asien reisen.
So jetzt fällt mir nichts mehr ein. Wenn du noch eine Frage an mich hast, kannst du sie gerne in den Kommentaren stellen.
Bis bald,
Nyra.

You Might Also Like

0 Kommentare

Powered by Blogger.